The Day After

Man kennt das: Man will abends eigentlich nur ’n Film schauen als die erste SMS oder skype-Nachricht eintrudelt: „Heute daundda, soundso blabla“ man entschließt sich dann auch nur kurz auf’n Bier oder ’n Glas Rotwein hinzugehen, aber man weiß natürlich genau dass das mit Koks, Nutten, Wichsen, Supernintendo & Alles enden muss. Die Kräfte am Tag danach reichen höchstens vom Bett kurz ins Bad (Immer etwas heikel!) oder in’s Wohnzimmer um sich da entweder auf der Couch niederzulassen (und das war’s dann auch für heute) oder um das dort stehende MacBook zu holen und danach wieder in’s Bett zu kriechen (das war’s dann ebenfalls für den Tag). Oh, wie ich solche Tage hasse.. Am stilvollsten erträgt man meiner Meinung nach so einen Zustand mit alten James Bond Streifen oder man hört halt Musik und surft sinnlos im Netz!
Dafür hätte ich (suprise) sogar ’n paar Empfehlungen:

Bat For Lashes – Two Suns

bat

Natürlich Natasha, was sonst. Beste.

mySpace

John Vanderslice – Romanian Names

john

Selbstverständlich braucht man für so’nen Tag auch ’ne Singer-Songwriter, Folk, Indie, Pop, Rock Platte. Ist kar. Und am besten hat das in letzter Zeit der gute Herr Vanderslice gemacht…

mySpace

Und wenn man damit durch ist hört man sich (man ist mutiger geworden) die neue Mastodon an… oder so…

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Music, Videos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s